Schüler-Coaching | persönlich und individuell

mutig - beherzt - optimistisch

Schüler-Coaching | persönlich und individuell

Jetzt auch Online via Videotelefonie

Kann man zu dumm sein?


Nein. Es gibt keine „dummen“ Menschen. Doch richtig ist, wir sind in unserem Verhalten und Denkmustern geprägt. Geprägt von unseren Eltern, deren Werten, dem Umfeld, in dem wir groß werden, wo und wie wir aufgewachsen sind.

Die Frage ist dann:

  • Was blockiert uns?
  • Was bremst uns aus?

Doch wenn das Ziel stark genug ist und die Grenzen klar sind, kann der Erfolg kommen.

  • Das erste dicke, echte Lob
  • Die erste deutlich bessere Note
  • Das erste Mal vorne an der Tafel - alles richtig

Das ist der Moment, als hätte jemand im Kopf eine Lawine losgetreten. Eine Lawine von Glücksgefühlen, Motivation, Erfolg, Lust auf Anstrengung, Lust auf mehr und mehr…

Warum das so ist? Im Gehirn gibt es einen Bereich, der süchtig ist nach Belohnung und Anerkennung.

Den müssen wir treffen, denn ohne den geht gar nichts. Dieser Bereich im Gehirn hat die Form wie ein Seepferdchen und wird darum Hippocampus genannt.

Jetzt bekommen wir Lust auf mehr. Mehr Lernen, mehr gute Noten, mehr Anerkennung.- Jetzt funktioniert es auch mit der notwendigen (Lern) Disziplin.

kann-man-zu-dumm-sein-1-bild kann-man-zu-dumm-sein-2-bild